Starke Vorstellung beim Heimsieg gegen DJK Mannheim

Veröffentlicht am von & filed under Uncategorized.

Der 9-3 Endstand liest sich deutlicher als sich der Spielverlauf darstellte. Die Gäste aus Mannheim spielten von Beginn an stark auf.

Dörsam/Trotter verloren im 15. gemeinsamen Spiel für Hockenheim erstmals ein Eingangsdoppel. Nach 0-2 Satzrückstand unterlagen sie im Entscheidungssatz. Eberwein/Drobny mussten den in dieser Saison noch ungeschlagenen Hackmann/Rebsam ebenfalls gratulieren. So lang man erstmals in dieser Runde mit 0-2 zurück. Auf unser Doppel 3 Simon/Münch war aber Verlass. Die beiden verkürzten mit einem 3-1 Sieg auf 1-2.

In den Einzeln steigerten wir uns deutlich. Dörsam besiegte Rebsam mit einer souveränen Leistung 3-1. Parallel lieferten sich Trotter und Hackmann ein spektakuläres Match. Hackmann drehte mit starkem Spiel noch den 4. Satz zu seinen Gunsten. Trotter lag zu Beginn des 5. Satzes bereits mit 0-3 und 1-4 zurück. Danach spielte er in der Schlussphase überragend und konnte den Entscheidungssatz noch mit 11-6 gewinnen. Eberwein gab sich gegen den sicher agierenden Recktenwald nach 0-2 Satzrückstand nicht geschlagen und kämpfte seinen Gegner noch mit 11-9 im Fünften nieder.

Diese beiden knappen Siege waren entscheidend um sich etwas Luft zu verschaffen und dem Spiel mit einer 4-2 Führung einen anderen Verlauf zu geben.

Simon spielte gegen Maragioglio 3 Sätze konsequent am Tisch durch und punktete mit seinem Angriffsspiel sicher zum 5-2. Münch sah sich gegen den gut spielenden Wichert bereits 0-2 in Rückstand, konnte sich aber stabilisieren und die Sätze 3,4 und 5 noch gewinnen. Drobny spielte erneut solide und beendete mit einem 3-0 Sieg gegen Berg den 1. Durchgang.

Dörsam bestätigte gegen Hackmann seine starke Form und baute seine Einzelbilanz in der Rückrunde mit einem 3-0 Sieg auf 10-1 aus. Da Trotter Rebsam zum Sieg gratulieren musste blieb es Eberwein überlassen mit einem souveränen 3-0 Sieg gegen Maragioglio für den 9-3 Endstand zu sorgen.

Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung haben wir unsere Meisterschaftsambitionen unterstrichen.

Nach einer einwöchigen Spielpause empfangen wir am Samstag, den 31.03. Mosbach-Waldstadt zum nächsten Heimspiel. Achtung: Spielbeginn ist bereits um 16 Uhr.

Comments are closed.