Erste im Derby gegen Ketsch leider ohne Chance

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 65 mal gelesen

Eine 3:9-Niederlage kassierte die erste Mannschaft der SG Hockenheim-Reilingen im Derby der Verbandsklasse Nord in Reilingen gegen den TTC Ketsch. In den Eingangsdoppeln konnten etwas überraschend jeweils die Zweier-Doppel das gegnerische Einser-Doppel schlagen.

Drobny/Ballmann schlugen Wehland/Schütze 3:0, während Trotter/Vögele 2:3 gegen Maier/Marvin unterlagen. Nach einer Niederlage von Steinle/Knauf lagen wir nach den Doppeln 1:2 zurück. Trotter konnte mit einem 3:1 gegen Wehland auf 2:2 stellen. Danach unterlag Vögele unglücklich mit 11:13 im 5. Satz gegen Maier, der als Punkt 1 der Ketscher sein erstes Saisonspiel absolvierte.

Nach Drobnys Niederlage gegen Nagurski spielte Steinle stark gegen den unbequemen Martin und kam im Verlauf des Spiels immer besser mit dessen Noppen zurecht. In vier durchweg knappen Sätzen unterlag der Hockenheimer aber leider 1:3. Danach folgten Niederlagen von Ballmann gegen Cischinsky und Knauf gegen Schütze. Mit diesen beiden stellt Ketsch ein sehr starkes hinteres Verbandsklassen-Paarkreuz. Nach Trotters Niederlage gegen Maier konnte nur noch Vögele gegen Wehland mit einem 3:0-Sieg für einen weiteren Punkt für die SG sorgen. Marvin Martin sorgte mit seinem zweiten Einzelsieg gegen Drobny für den9:3-Endstand aus Sicht der Gäste.

„Mit etwas mehr Konsequenz wären noch ein, zwei Punkte etwa im Doppel für uns drin gewesen. Insgesamt haben wir uns aber nichts vorzuwerfen, der Sieg der Ketscher geht in Ordnung. Wenn sie in den weiteren entscheidenden Spielen gegen den Abstieg in dieser starken Aufstellung mit Maier antreten, werden sie meiner Meinung nach den Klassenerhalt schaffen“, so Trotters Einschätzung nach dem Spiel.

Hier geht`s zum Spielberichtsbogen.

Als positiv an diesem Abend herauszuheben ist die weiterhin gute Stimmung und das leckere Essen im „Reilinger Hof“ 🙂

1. Mannschaft im „Eichbaum-Keller“ chancenlos

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 275 mal gelesen

Die Niederlage der SG Hockenheim-Reilingen beim Tabellenzweiten der Verbandsklasse Nord, DJK Käfertal/Vogelstang, kam zwar nicht unerwartet, ein 0:9 schmerzt aber natürlich ob der Höhe trotzdem. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt – zu dominant waren die Gastgeber in den Einzeln und Doppeln.

Im legendären „Eichbaum-Keller“ im wunderschönen Mannheimer Stadtteil Vogelstang waren immerhin bis auf einen Akteur (auf Wunsch von Manuel V. und aus Datenschutzgründen ohne Namensnennung) alle SGler mindestens an einem Satzgewinn beteiligt. „Durch die Ergebnisse der direkten Konkurrenten, die allesamt gepunktet haben, wird der Klassenerhalt natürlich immer schwieriger. Aber wir geben nicht auf und sind weiter motiviert“, sagte Marvin Ballmann nach der Partie. Dass der Teamgeist bei der SG Hockenheim-Reilingen trotz der Niederlagenserie intakt ist, zeigt der gemeinsame Restaurantbesuch im Bella Capri, der anschließend länger dauerte als das 100-minütige Match.

Hier geht`s zum Spielberichtsbogen

Zweite stemmt sich vergeblich gegen die Niederlage

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 2. Mannschaft - 465 mal gelesen

Großen Kampfgeist zeigte die zweite Mannschaft der SG in ihrem Heimspiel in Hockenheim gegen den TTV Heidelberg II. Trotz eines zwischenzeitlichen 3:7-Rückstands gaben sich die Mannen um Pascal Leske-Koch nicht geschlagen — dennoch stand am Ende eine 7:9-Niederlage. Nach (mehr …)

SG verliert trotz guter Leistung – Kellerduell am Samstag

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 339 mal gelesen

Von Dr. Daniel Knauf

Sehenswerten Tischtennissport bekamen die Zuschauer am ungewohnten Sonntagmorgen-Termin der ersten Mannschaft der SG Hockenheim/Reilingen in der Gymnasium-Sporthalle in Hockenheim zu sehen. Gegen die starken Gegner der DJK St. Pius I, Tabellen-Zweiter der Verbandsklasse Nord, konnten die SGler phasenweise gut mithalten, mussten sich jedoch letztlich leider verdient mit 5:9 geschlagen geben. Zu Beginn (mehr …)

1. Mannschaft verliert Premiere als SG knapp mit 6:9

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 365 mal gelesen

Von Stefan Trotter

Wir starteten in der durch die SG neu zusammengestellten Mannschaft vor guter Zuschauerkulisse in Reilingen gegen das Verbandsklasse-Team TTV Mühlhausen II mit drei Rechts-Links -Kombinationen im Doppel. Durch Erfolge von Trotter/Vögele und Ballmann/Knauf jeweils im 5. Satz lag die SG mit 2-1 in Führung. Steinle/Pulver unterlagen Dangel/Heck mit 1-3. Die Führung (mehr …)

Habemus SG! Saisonauftakt in Reilingen für die Erste und die Fünfte

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter Herren, Sonstiges - 325 mal gelesen

Die meisten werden es schon mitbekommen haben: Der TTC Hockenheim startet erstmals in seiner Vereinsgeschichte im Aktivenbereich in einer Spielgemeinschaft in die neue Saison – selbiges gilt für den TTC Reilingen. Und so kommt es, dass am kommenden Samstag, 16. September, 17 Uhr, die ersten beiden Heimspiele der SG Hockenheim/Reilingen in Reilingen (Mannherzhalle Gymnastikraum 2, Wilhelmstrasse 42, 68799 Reilingen) stattfinden. Die 1. Mannschaft empfängt dabei in der Verbandsklasse den TTV Mühlhausen II und die 5. Mannschaft (Kreisklasse B) spielt im Nebenraum gegen die TSG 1902 Wilhelmsfeld. Beide Teams freuen sich übrigens über Unterstützer aus Hockenheim und Reilingen! Doch warum eigentlich eine SG? Tja, die Antwort (mehr …)

1. Mannschaft mit ganz unglücklicher Niederlage gegen Walldorf

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 550 mal gelesen

Von Stefan Trotter und Ralph Adameit

Eine bittere, ärgerliche und irgendwie auch vermeidbare 6:9-Niederlage kassierte die erste Mannschaft in ihrem Heimspiel der Verbandsklasse Nord gegen die TTG Walldorf. Ohne den fehlenden Dominic Simon starteten wir mit teilweise neu formierten Doppeln gut in die Partie. Trotter/Schuhmacher konnten ebenso

(mehr …)

Erste kämpft in Hainstadt erfolgreich um jeden Punkt

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter Uncategorized - 539 mal gelesen

(von Ulli Steinle)

Am Samstag war die erste Mannschaft des TTC Hockenheim bei der Spvgg Hainstadt zu Gast. Nach dem 9:6 im Hinspiel und der aufsteigenden Form der Hainstädter war uns klar nicht auf Gastgeschenke spekulieren zu können, schließlich möchte Hainstadt den Relegationsplatz noch verlassen und der TTC hatte (mehr …)

Erste Mannschaft kassiert zu hohe Niederlage in Mannheim

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 665 mal gelesen

Wenn selbst der Gegner zugibt, dass der Sieg zu hoch ausgefallen ist, weiß man, dass man gar nicht so schlecht gespielt hat – doch kaufen kann sich dafür die erste Mannschaft des TTC 1932 Hockenheim natürlich nichts. Der TTC unterlag in der Verbandsklasse Nord mit 3:9 bei der DJK St. Pius. Trotz zwei Mann Ersatz (mehr …)