1. Mannschaft mit Pflichtsieg in Mosbach-Waldstadt

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 904 mal gelesen

Von Stefan Trotter

Mit dem erwartet deutlichen 9:2-Sieg kehrte der TTC Hockenheim von seinem Auswärtsspiel in der Verbandsklasse Nord aus Mosbach-Waldstadt zurück. Felix Eustachi feierte sein erfolgreiches Saisondebüt in der Ersten und machte seine Sache gut. Schon in den Doppeln stellten wir mit zwei Siegen in den Doppeln die Weichen auf Sieg. Dörsam/Trotter und Drobny/Bösselmann siegten deutlich, Simon/Eustachi unterlagen knapp in der Verlängerung des fünften Satzes, die Simon mit einem Aufschlagfehler beendete. (mehr …)

1. Mannschaft mit schnellem 9:0-Kantersieg

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 783 mal gelesen

Keinen einzigen Punkt gab die erste Mannschaft im Heimspiel der Verbandsklasse Nord gegen den TTV Heidelberg II ab und siegte mit 9:0. Wir wurden damit unserer Favoritenrolle voll und ganz gerecht, wobei man fairerweise sagen muss, dass wir alle vier Fünfsatzspiele für uns entschieden. Steinle kam für den kurzfristig verletzten Adameit (Knieprobleme) zum Einsatz. Der Start aus den Doppeln gelang wieder perfekt. Neben dem klaren 3-0 von Dörsam/Trotter siegten Simon/Steinle und Drobny/Bösselmann jeweils 3-2. (mehr …)

TTC trotz Niederlage mit starker Leistung im Spitzenspiel

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Herren - 831 mal gelesen

Trotz einer über weite Strecken guten kämpferischen und spielerischen Leistung stand der TTC Hockenheim im Spitzenspiel der Verbandsklasse gegen den FC Lohrbach am Ende mit leeren Händen da. Die Trotter-Truppe verlor trotz einer zwischenzeitlichen 6:4-Führung am Ende noch mit 6:9. Dörsam/Trotter holten mit einem klaren 3:0 gegen Dandar/Yenidede den ersten Punkt für die Rennstädter. Ein echter Coup gelang (mehr …)

Herren 1 siegen souverän in der „Eichbaum-Arena“

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 917 mal gelesen

Mit dem erwartet deutlichen 9:2-Sieg kehrte der TTC Hockenheim von seinem Auswärtsspiel in der Verbandsklasse Nord bei der DJK Käfertal zurück. Schon in den Doppeln stellten die Rennstädter in der legendären „Eichbaum-Arena“ der DJK Vogelstang schnell die Weichen auf Sieg. (mehr …)

1. Mannschaft kämpft und holt Remis in Mühlhausen

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 799 mal gelesen

Mit einem am Ende verdienten und leistungsgerechten 8:8-Unentschieden kehrte die erste Mannschaft des TTC Hockenheim von ihrem Auswärtsspiel in der Verbandsklasse Nord beim TTV Mühlhausen zurück. Allerdings verpatzten die Gäste den Start und lagen schnell mit 0:4 zurück. (mehr …)

Guter Saisonstart – Auftaktsieg gegen Ketsch

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Uncategorized - 579 mal gelesen

Der Start in die neue Saison ist gelungen. Zum Auftakt in der Verbandsklasse Nord konnte nach dem Abstieg aus der Verbandsliga die junge Mannschaft des Nachbarn aus Ketsch mit 9-4 geschlagen werden.

Auch nach langer Wettkampfpause zeigte sich gleich wieder unsere Doppelstärke. Dörsam/Trotter (3-1), Eberwein/Simon (3-2) und Drobny/Bösselmann (3-0) sorgten für 3 wichtige Auftaktsiege, alle gegen 3 Rechts-Links-Kombinationen der Gäste. (mehr …)

Gute Leistung im Derby in Oftersheim

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 813 mal gelesen

Mit 5-9 endete das Derby am Freitag Abend in sehr gut beheizter Halle in Oftersheim.
Wir zeigten eine ordentliche Leistung und konnten trotz doppelter Ersatzstellung (Geier und Steinle spielten für Eberwein und Münch) teilweise gut mit dem Tabellenvierten mithalten. (mehr …)

Rückblick auf die Spiele gegen Adelsheim und Eggenstein

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 744 mal gelesen

Hier ein etwas verspäteter Rückblick auf unsere beiden Spiele gegen den SV Adelsheim und die TG Eggenstein.
Adelsheim trat wie erwartet erst zum zweiten Mal in der Rückrunde komplett an und setzte seine Nummer 3 Zabalevicius aus Litauen ein.
Wir konnten leider nur ein Doppel gewinnen. Dörsam/Trotter besiegten Zabalevicius/Lux mit 3-2. (mehr …)

8-8 gegen Tabellenvierten Dietlingen

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 812 mal gelesen

Mal schauen wie sehr uns der Punktgewinn gegen Dietlingen in der Endabrechnung helfen wird. Auf jeden Fall erhalten wir mit unserer starken Leistung in diesem Spiel unsere Chancen im Abstiegskampf. Mit aktuell 5 Punkten liegen wir nur einen Zähler hinter Mutschelbach und Ettlingen, die den Relegationsplatz belegen.
Die Gegner traten erstmals in der Rückrunde mit ihrer Nummer 2 Marinovic an, also im Vergleich zur Hinrunde stärker, genau wie wir da wir erneut in Bestbesetzung antreten konnten.
Der Start mit 3 Siegen unserer Stammdoppel lief wieder perfekt. Alle Doppel waren allerdings sehr knapp. Dörsam/Trotter bogen ein 8-10 im 5. Satz in einen 12-10 Sieg um, Eberwein/Bösselmann spielten ganz stark und besiegten mit Mujdrica/Marinovic erneut das gegnerische Einserdoppel mit 11-8 im 5. Satz. Exakt mit dem selben knappen Ergebnis gewannen Münch /Simon auf Doppel 3. (mehr …)

3-9 gegen Tabellenführer Weinheim-West

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Uncategorized - 803 mal gelesen

Gegen den Spitzenreiter aus Weinheim-West erwartete uns eine schwere Aufgabe. Wir starteten mit 1-2 aus den Doppeln. Dörsam/Trotter lagen gegen Mertens/Fischer bereits 11-13 und 10-12 zurück, bogen das Doppel, in dem sich 4 ehemalige Ketscher Spieler gegenüber standen aber noch um und siegten 14-12 im Entscheidungssatz. Simon/Drobny konnten dem starken 1er Doppel der Gäste Stoffleth/Ludigkeit immerhin einen Satz abnehmen, Bösselmann /Geier unterlagen leider mit 0-3.

In den Einzel zeigte Dörsam gegen Mertens eine starke Leistung und lies seinem Gegner beim 11-5, 11-8 und 11-5 keine Chance. Trotter unterlag Stoffleth, Simon verlor gegen Ludigkeit 0-3 obwohl dieser immer wieder Probleme im Rückschlag zeigte. Bösselmann musste die hohe Qualität von Fischers Abwehrbällen anerkennen. Im hinteren Paarkreuz punktete Drobny mit 3-2 gegen Glebov nachdem er einem 1-2 Satzrückstand aufgeholt hatte zum Zwischenstand von 3-5- Leider gelang uns danach kein Punktgewinn mehr. Geier versuchte sich ins Spiel zu kämpfen, unterlag aber dem jungen Reinig der eine gute Leistung zeigte.

Im zweiten Durchgang konnte Dörsam den ersten Satz gegen Stoffleth gewinnen, unterlag dann aber mit 1-3. Trotter kämpfte sich nach 0-2 Satzrückstand gegen Mertens zurück ins Spiel und unterlag nach einigen starken Ballwechseln im 5. Satz denkbar knapp mit 9-11. Simon unterlag zum Abschluss Fischer mit 1-3, allerdings ebenfalls in knappen Sätzen. Wir haben uns gegen den Tabellenführer sehr gut mitgehalten und beim 3-9 eine gute Leistung gezeigt. Wenn wir als Mannschaft weiter so auftreten haben wir gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf Chancen zu punkten.

Nach einer Woche Spielpause empfangen wir am 16.2. zu Hause den TSV Viernheim. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Nach dem schwachen Auftritt in der Vorrunde wollen wir das Spiel mit unserem Heimvorteil möglichst eng gestalten.