5. Mannschaft macht Druck auf Reilingen

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 5. Mannschaft, Herren.

Da das Spiel gegen Oftersheim 6 verlegt wurde, liefert die aktuelle Tabellensituation nur ein begrenzt aussagekräftiges Bild. Deshalb wollten die Hockenheimer mit einem Sieg in Schwetzingen den Druck auf den Konkurrenten aus Reilingen aufrecht erhalten…

Die Hockenheimer traten in neuer Aufstellung an: Der aus Urlaub zurückgekehrte Norbert Birkenmaier rückte trotz starkem Trainingsrückstand ins Team der Überraschungsmannschaft aus Hockenheim.

Diese startete mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln, lediglich Arnold/Birkenmaier mussten sich im fünften Satz gegen Mues/Seitz geschlagen geben. Schön anzuschauen war die Partie J. Becker/Weigt gegen die Defensivspezialisten Gualteri/Schuhmacher, welche einige spannende Ballwechsel bot und in allen vier Sätzen in die Verlängerung musste. Ebenfalls hart umkämpft war die Begegnung Amann/L. Becker – Eichhorn/Vogel, aber die Hockenheimer setzten sich mit 3:1 durch.

Im forderen Paarkreuz hatte Jens Becker bei seinem 3:0- Sieg über den am Handgelenk verletzten Gualteri keine Probleme.Auch Egon Arnold konnte sich gegen den frisch gebackenen Vater Mues durchsetzen, wenn auch nach zwei Verlängerungen und einem Satz Verlust.

Es folgte die stärkste Phase der Schwetzinger, die mit drei Siegen in Folge auf 4:4 ausgleichen konnten. Hier war das Spiel Seitz gegen Birkenmaier sehr spannend, da sich der Schwetzinger erst in der Verlängerung des fünften Satzes durchsetzen konnte.

Hockenheim schaffte es aber, den Schwetzingern sofort wieder den Schneid abzukaufen: Mit fünf schnellen Siegen in Folge machten die Rennstädter „den Sack zu“ und gewannen so mit 9:4.
So verweilt die „Fünfte“ zumindest für einen Tag an der Tabellenspitze. Allerdings glaubt bis jetzt nur Jens Becker daran, dass der Aufstieg wirklich zu schaffen ist

Die Freude über den souveränen Auswärtserfolg wurde leider durch die Nachricht getrübt, dass dies wohl vorerst das letzte Spiel für Dieter Amann gewesen ist, der aufgrund einer Hüftglenks-OP wohl für den Rest der Runde ausfallen wird.

TTC Hockenheim 5: J. Becker/Weigt (1), Arnold/Birkenmaier (0), Amann/L. Becker(1), Arnold (2), J. Becker (2), Birkenmaier (1), Weigt (1), Amann (1), L. Becker (0)

Comments are closed.