Gelungenes Heimspiel gegen Edingen3

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 5. Mannschaft, Herren.

Dem Anliegen von Edingen3 am Vorabend des offiziellen Spieltages das Spiel wegen Nichtzustandekommens einer Mannschaftsaufstellung noch zu verlegen konnte/wollte Kapitän Ludwig Becker so kurzfristig nicht mehr zustimmen.
Dem Edinger Mannschaftsführer gelang es am Freitag überraschenderweise dann doch mit sechs Mann anzureisen….

Die Hockenheimer gestatteten das Vorziehen von Spielen zweier Spieler und begannen erst um 20:15 Uhr. Das brachte den Ablauf zwar komplett durcheinander, aber nur so konnten alle Spiele durchgespielt werden und das ist ja das eigentliche Interesse unseres Sports.

Die Doppel gingen mit 2:1 an Hockenheim, wobei Wolff/Weigt den fünften Satz noch knapp retten konnten und Becker/Schmitt gegen die beiden Ersatzspieler ohne Mühe gewannen.

Das vordere Paarkreuz konnte durch Egon Arnold einen Punkt holen, der klar gegen Imminger gewann. Jochen Weingarth ging leider leer aus.

Im mittleren Paarkreuz wurden zwei Punkte geholt: Bastian Wolff gewann gegen Weis und hätte sogar auch gegen Kneer gewinnen können verlor aber in der Verlängerung im fünften Satz. Weigt gewann ebenfalls gegen Weis und dominierte zum Schluß deutlich.
Im hinteren Paarkreuz konnten Ludwig Becker und Hermann Schmitt alles gewinnen, Hermann gelang sogar ein Satz „zu Null“.

Somit konnte die Fünfte nach dem Vorrundenergebnis 4:9 diesesmal mit 9:6 glücklich gegen die ersatzgeschwächten Edinger gewinnen. Spiele lassen sich eben nicht immer vorhersagen…

Arnold/Weingarth(0), Wolff/Weigt(1), Becker/Schmitt(1), Arnold(1), Weingarth(0), Wolff(1), Weigt(1), L.Becker(2), Schmitt(2)

Comments are closed.