2. Mannschaft kann doch noch gewinnen

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 2. Mannschaft, Herren.

Mit einem völlig verdienten Sieg im Gepäck, kehrte die 2 . Vertretung des TTC Hockenheim vom Auswärtsspiel beim TV Seckenhenheim 4 zuirück! Mitt 9:5 gewann die Truppe um Mannschaftsführer Christian Keller ihr gestriges Auswärtsspiel und konnte den Abwärtstrend nach zuletzt FÜNF sieglosen Spielen in Folge stoppen…..

Story-Text doch dieser Sieg mußte hart erkämpft werden, denn immerhin dauerte das Spiel fast 2 3/4 Stunden. Bereits nach den Eingangs doppeln lag man mit 1:2 zurück. Nur Wolff/Geier konnten ihr Doppel gewinnen, Keller/Bühler als auch Söhngen/Hoch unterlagen jeweils recht deutlich!

In den Einzeln lief es dann besser. Söhngen gewann gegen Krieger mit 3:1 und Wolff besiegte Schädler mit dem gleichen Ergebnis. Im mittleren Paarkreuz bekam Keller eine Lehrstunde in Sachen "lange Noppen" verabreicht und war beim 0:3 gegen Müller chancenlos. Besser machte es indes Bühler, der mit seinem Gegenüber Winkler keine Probleme hatte und 3:0 gewann.
Im hinteren Paarkreuz konnte sowohl Geier als auch Hoch ihre SPiele für sich entscheiden, wobei Geier mal wieder "sicher" einen Vorsprung von 8:1 im fünften Satz nach Hause brachte, indem er mit 11:8 knapp die Oberhand behielt.

Im 2. Durchgang verlor Söhngen sein zweites Spiel gegen Schädler und Wolff gewann völlig verdient mit 3:1 gegen Krieger. Im mittleren Paarkreuz konnte Keller seinen Albtraum aus dem ersten Einzel wegstecken und gewann souverän gegen Winkler. Bühler lieferte sich einen wahren Krimi gegen Müller und verlor nach toller Aufholjagd (0:2 Sätze) leider dennoch im fünften Satz.

Den Schlußpunkt setzte mal wieder Hoch, der auch sein zweites Spiel an diesem Abend gewinnen konnte, was dem Verfasser dieses Berichts so langsam unheimlich wird!
Bleibt noch Dank zu sagen an die zwei Fans die uns unterstützten, nämlich unseren ältesten Aktiven Heinz Kesselring und unseren "Mannemer" Branco Pjesivac!

Punkte TTC: Wolff/Geier(1), Söhngen, Wolff(2), Keller, Bühler, Hoch(2) und Geier!!!!!!!!!!!!!!!

Comments are closed.