Meister !!! – Durchmarsch in die Verbandsliga

Veröffentlicht am von & filed under 1. Mannschaft.

Wir haben es geschafft! Mit einem 9-4 Sieg in Buchen haben wir uns die Meisterschaft in der Verbandsklasse Nord gesichert.
Lustigerweise schrieb Ulli Steinle bereits vor einem Jahr genau das in der Überschrift (die nachträglich korrigiert wurde) des Artikels zum damaligen Aufstieg. Mit dieser unfreiwilligen Voraussage sollte er also richtig liegen 🙂 
Insgesamt haben wir eine sehr starke Saison gespielt und uns verdient den Aufstieg gesichert.
In den letzten 3 Saisonspielen ging uns allerdings ein kleines bißchen die Luft aus. Auch in Buchen wirkten wir nicht ganz so frisch wie bei den Spielen, in denen wir Top-Leistungen zeigten. Vielleicht spielte bei dem ein oder anderen auch etwas Nervosität mit, da wir die Pole Position als Tabellenführer am letzten Spieltag natürlich nicht mehr abgeben wollten. Im Nachhinein ist das alles egal: Als Eberwein den Matchball zum 9-4 Sieg im 5. Satz verwandelte, folgte der ersten Erleichterung großer Jubel, der sich im Lauf des Abends noch weiter steigerte.

Dadurch dass der verletzte Buchener Dörrich nicht antreten konnte, bekamen wir in der Mitte 2 kampflose Einzel und das Doppel von Simon/Münch geschenkt. Die weiteren Punkte für den TTC holten: Dörsam/Trotter, Dörsam (2), Eberwein, Simon und Münch.

Ein Hauptgrund dafür dass wir als Aufsteiger aus der Bezirksliga gleich in der ersten Saison in der Verbandsklasse die Meisterschaft erringen konnten war sicherlich die mannschaftliche Geschlossenheit.
So absolvierten mit Dörsam, Trotter, Simon, Münch und Drobny gleich 5 Spieler alle 18 Partien und verpassten kein einziges Match.
Eberwein und Kapitän Steinle kamen je 8x zum Einsatz, dazu halfen uns Geier und Eustachi je einmal aus.

Jeder Stammspieler erzielte eine positive Einzelbilanz: Dörsam 27-8, Trotter 17-14, Eberwein 12-3, Simon 19-10, Münch 17-7, Drobny 13-9 und Steinle 6-4.
Dazu kamen die mit Abstand besten Doppel der Liga mit einer Gesamtbilanz von 40-15, zu der die beiden Stammdoppel Dörsam/Trotter (16-3) und Simon/Münch (13-5) wesentlich beitrugen.

Das war auch ausschlaggebend um uns am Ende gegen die starke Konkurrenz aus Heidelberg und Mosbach-Waldstadt durchzusetzen, obwohl wir in der Rückrunde die beiden direkten Duelle verloren haben.
In der Abschlusstabelle liegen wir mit 31-5 Punkten punktgleich mit einem besseren Spieleverhältnis (+12 Spiele) vor dem TTV Heidelberg und 2 Punkte vor Mosbach auf Platz 1.

Wir freuen uns sehr damit als 5. Hockenheimer Mannschaft in dieser Saison den Aufstieg geschafft zu haben und damit diese Runde insgesamt als Verein extrem erfolgreich abzuschließen.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle an unseren Trainer Helmut, der durch seinen Einsatz im Training und als Coach in den Verbandsspielen großen Anteil an unserem Erfolg hat. Vielen Dank auch an unsere treuen Zuschauer, auf deren tolle Unterstützung wir uns während der gesamten Saison verlassen konnten.

Comments are closed.