Internes Vereins-Duell endet erwartet

Veröffentlicht am von & filed under 5. Mannschaft, Herren.

Am Freitag kam es zum vereinsinternen Duell zwischen der fünften und der vierten Vertretung. Die Ausgangsposition war klar: Die „Vierte“ musste gewinnen, um den Kontakt nach oben nicht zu verlieren…

Bei der fünften Mannschaft, die offiziell die Heimmannschaft war, fehlte Stephan Wall, der durch Frank Schulze ersetzt wurde. Die „Vierte“ trat in Bestbesetzung an.

Nach den Doppeln stand es 1 : 2, nachdem sich nur Dauksys/Amann gegen Klenk/Hartmann durchsetzen konnten.

Im ersten Einzel-Durchgang kam es gleich zu einer spektakulären Begegnung zwischen Reinhold Hartmann und Jens Becker, in der der erstgenannte knapp im fünften Satz gewann. Peter Dauksys gewann überraschend klar gegen Uwe Klenk und Frank Schulze im 5. Satz gegen Mathias Baumann. So stand es nach dem ersten Durchgang 3 : 5.

Im zweiten Durchgang konnte sich nur noch Dieter Amann gegen Norbert Birkenmaier behaupten. So endete das Derby 4 : 9

TTC Hockenheim 5: J. Becker (0), Dauksys (1), Amann (1), Weigt (0), L. Becker (0), Schulze (1), Dauksys/Amann (1), J. Becker/Weigt (0), L. Becker/Schulze (0)

TTC Hockenheim 4: Klenk (1), Hartmann (2), N. Birkenmaier (1), T. Birkenmaier (2), Baumann (0), Arnold (1), T. Birkenmaier/Baumann (1), Klenk/Hartmann (0), N. Birkenmaier/Arnold (1)

Comments are closed.