TISCHTENNIS Vorschau zum Wochenende 25./26. 10. 03

Veröffentlicht am von & filed under Saison 03/04.

In der Herren-Bezirksliga kommt es am Samstag zum ersten Spitzenspiel der Saison. Nach der Hälfte der Vorrunde hat sich die Streu vom Weizen getrennt und der TTC Reilingen muss

seine weiße Weste in Weinheim verteidigen. Die Weinheimer liegen nur einen Punkt hinter dem TTC und wollen sie Spitze übernehmen. Beide Mannschaften wollen in bester Aufstellung an den Start gehen und es wird ein heißer Tanz erwartet (Samstag, 17 Uhr). Ruhiger wird sicherlich am Freitag in Oftersheim zugehen, wo die 3. Herren den arg gerupften TV Waldhof empfängt. Nach diversen Abgängen sind die Waldhöfer wohl kaum in der Lage hier Paroli zu bieten (20 Uhr).

Am Samstag (17.30 Uhr) kommt es dann in Plankstadt zum Derby gegen den TTC Hockenheim. Die Plankstadter wollen nach dem ersten Sieg letzte Woche weiter punkten und haben die beste Mannschaft zur Verfügung. Die Hockenheimer müssen auf Michael Vetter (Fersenbruch) verzichten, Thorsten Hippe hat die Grippe überwunden und wird spielen. Roland Wolff dürfte im hinteren Paarkreuz gut mithalten können. Somit wird auch hier ein spannendes Spiel erwartet.

In der Bezirksklasse A hat die TTG Oftersheim IV am Freitag in Käfertal eine lösbare Aufgabe. Die Mannheimer Nordstädter haben bislang noch keine Bäume ausgerissen und da ist ein Auswärtssieg schon drin. Eben diesen wird der TTC Reilingen II auch bei der Post SG Mannheim einfahren. Es sei denn, das Auto bleibt liegen. Zu schwach sind die Reste der Post, um hier wirklich Chancen für die Gastgeber zu sehen (Freitag, 20.30 Uhr). Am Samstag hängen die Trauben für den TTC Edingen in Seckenheim III deutlich höher. Beim neuen Tabellenführer dürften die Edinger eigentlich nichts zu bestellen haben, aber da beide Mannschaften immer große Aufstellungsprobleme haben, muß man erst mal abwarten, wer letztlich an die Tische geht (17.00 Uhr). Aufsteiger St. Pius empfängt Samstag um 15 Uhr den TTC Weinheim III und sollte in der Lage sein, beide Punkte zu behalten. Ebenfalls am Samstag (17.30) empfängt der TV Gorxheim den anderen Aufsteiger aus Rippenweier. Nach der Pleite gegen St. Pius darf man gespannt sein, wie die Gorxheimer diesmal mit den Neulingen zurecht kommen.

In der Bezirksklasse B hat der TV Schwetzingen am Freitag (20 Uhr) einen schweren Stand gegen die MTG Mannheim II. In der Form und Aufstellung von letzter Woche dürfte da kaum etwas zu holen sein.

Comments are closed.