1. Mannschaft beendet Saison mit Kantersieg

Veröffentlicht am von & filed under 1. Mannschaft, Herren.

Mit einem 9:2-Kantersieg bei den TTF Hemsbach schloss die erste Mannschaft die Saison 2002/2003 in der Bezirksliga Nord ab. Mit diesem Sieg weist…

…die Mannschaft von Thomas Geier ein ausgeglichenes Punktekonto (20:20) auf sowie ein leicht positives Spieleverhältnis.

Im letzten Spiel hingen sich nochmals alle TTC-ler so richtig rein, auch um nicht in den Geruch einer Wettbewerbsverzerrung zu kommen, denn bei einem Hemsbacher Sieg hätte die TSG Eintracht Plankstadt noch absteigen können. Die Doppel gingen allesamt an den TTC, selbst das bisherige „Null-zu“-Doppel Adameit/Bühler gewann bei seinem letzten Auftritt in drei Sätzen. Geier, Berger, Vetter, Hippe und Adameit gewannen alle souverän mit 3:0, so dass es extrem schnell 8:0 stand.

Bühler im hinteren (1:3) und Geier im vorderen Paarkreuz verloren dann zwar, doch Berger machte mit seinem zweiten Einzelerfolg den Kantersieg nach rund 1 1/2 Stunden perfekt.

Dennoch hatte man sich auf Seiten des TTC vor der Saison etwas mehr als den sechsten Platz ausgerechnet, zumal man in der Vorrunde stark aufgespielt hatte und als Tabellenzweiter sogar noch Meisterschaftsambitionen gehabt hatte. Umso katastrophaler lief dann die Rückrunde mit nur zwei Siegen und zwei Unentschieden.

Punkte TTC Hockenheim: Vetter/Geier, Berger/Hippe, Adameit/Bühler, Geier, Berger (2), Hippe, Vetter, Adameit.

Comments are closed.