1. Mannschaft enttäuscht auch im Derby

Veröffentlicht am von & filed under 1. Mannschaft, Herren.

Auch im Lokalderby der Bezirksliga zu Hause gegen den TTC Reilingen bestätigte die erste Mannschaft den Abwärtstrend der Rückrunde und verlor klar mit 4:9. Aus den Doppeln…

…ging man mit 1:2. Berger/Hippe gewannen mit einer guten Leistung, Vetter/Geier verloren knapp und Adameit/Bühler standardmäßig. Im vorderen Paarkreuz stand Matthias Berger bei seinem 0:3 gegen Mark Prim auf verlorenem Posten und im zweiten Spitzeneinzel drehte Kevin Friedmann nach einem 0:2-Rückstand gegen Thomas Geier auf und siegte noch mit 11:9 im Entscheidungssatz.

Nach Vetters Dreisatzniederlage gegen Manuel Vögele verkürzten Thorsten Hippe (umkämpftes 3:2 gegen Kief) und Ralph Adameit (souveränes 3:0 gegen Ersatzmann Reinhard Prim, der für den verletzten Jürgen Prim spielte) auf 3:5. Doch die anschließenden Einzel gingen mehr oder weniger deutlich an die Gäste.

Lediglich Thorsten Hippe, der gegen seinen Ex-Verein eine klasse Leistung zeigte, gewann gegen Vögele (11:9 im fünften Satz) zum zwischenzeitlichen 4:8. Der Sieg geht für Reilingen auf Grund der schwachen Hockenheimer Leistung in Ordnung.

Punkte TTC Hockenheim 1: Berger/Hippe, Hippe (2), Adameit.

Punkte TTC Reilingen 1: Friedmann/Kief, Vögele/R. Prim, M. Prim (2), Friedmann (2), Vögele, Kief, Ulrich.

Comments are closed.