1. Mannschaft verliert überraschend

Veröffentlicht am von & filed under 1. Mannschaft, Herren.

Eine unerwartete Niederlage musste die erste Mannschaft in der Bezirksliga hinnehmen. Gegen den TTC Weinheim II verloren die Mannen um Thomas Geier mit 4:9.

Entscheidend war dabei bei den Hockenheimern das Fehlen des kompletten mittleren Parkreuzes. Für den berufsbedingt fehlenden Michael Vetter spielte Uwe Jürgens und den kurzfristig erkrankten Thorsten Hippe ersetzte Johann Sturm.
Nach den Doppeln hatte es für die Rennstädter noch gut ausgesehen. Sowohl Berger/Hippe als auch Wolff/Adameit drehten ihre verloren geglaubten Spiel. Wolff/Adameit wehrten in ihrem Doppel sogar vier Matchbälle ab.
Doch dann war es mit der Hockenheimer Herrlichkeit erst einmal vorbei. Die nächsten sechs Einzel wurden allesamt abgegeben, wobei einige dennoch umkämpft waren. Geier und Berger konnten im vorderen Paarkreuz zwar noch einmal auf 4:7 verkürzen, doch die Niederlagen von Wolff (0:3 gegen Neves) und Adameit (8:11 im fünften Satz gegen Schafhaupt) besiegelten die Schlappe.
Insgesamt muss man sagen, dass man in kompletter Aufstellung wohl deutlich mehr Chancen gehabt hätte, doch andererseits ist Weinheim auf keinen Fall so schlecht, wie es ihr Tabellenplatz glauben machen will.
Punkte TTC Hockenheim I: Geier/Berger, Adameit/Wolff, Geier, Berger.

Comments are closed.