1. Mannschaft besiegt TV Waldhof 9:4

Veröffentlicht am von & filed under 1. Mannschaft, Herren.

Einen 9:4- Sieg feierte die erste Mannschaft in der Bezirksliga gegen den TV Waldhof. Die Gäste hatten sich ihre Aufgabe wohl etwas einfacher vorgestellt, schließlich hatte deren Spitzenspieler Alexander Michailidis vor der Partie noch im Mannheimer Morgen verlauten lassen: „Hockenheim steht im oberen Mittelfeld und ist ein bisschen schwächer als wir. Wir müssen den TTC auf jeden Fall ernst nehmen, wenn wir gewinnen wollen.“

Nach den Doppeln führten die Rennstädter mit 2:1, Thomas Geier konnte in einem engen Match gegen Eichhorn (11:8 im fünften Satz) auf 3:1 erhöhen. Nach der Niederlage Bergers gegen den wohl besten Bezirksligaspieler Michailidis folgte die stärkste Phase des TTC, denn die nächsten vier Einzel gingen allesamt an die Heimmannschaft, so dass der Vorsprung nun 7:2 lautete. Nach der Niederlage Geiers gegen Michailidis folgte das an diesem Abend engste Spiel zwischen Matthias Berger und Eichhorn. Berger siegte schließlich mit 20:18 (!), 11:5, 8:11, 13:15 und 11:6. Für den letzten Punkt sorgte schließlich Routinier Michael Vetter, der Feth in drei Sätzen keine Chance ließ.

Punkte TTC Hockenheim: Berger/Hippe, Wolff/Adameit, Geier, Berger, Hippe, Vetter (2), Wolff, Adameit.

Comments are closed.