Supersamstag in Hockenheim

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter Herren - 58 mal gelesen

Morgen haben wir zwei Spitzenspiele in unseren Hallen.
Unsere Erste trifft bereits um 16 Uhr in der Verbandsklasse auf Tablellenführer TTV Heidelberg (ein Spiel mehr). Beide Mannschaften sind noch ohne Verlustpunkt. Ein Sieg würde die Übernahme der Spitzenposition bedeuten.
Ab 17 Uhr trifft unsere Dritte (10:2) als zweiter der Kreisliga auf den Tabellenführer TTC Hirschhorn (12:0). Auch hier würde ein Sieg unsere Dritte auf Platz 1 der Liga befördern.
Besucher sind wie immer herzlich willkommen.

Überragende Leistung beim Spitzenspiel in Mosbach-Waldstadt

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft, Uncategorized - 164 mal gelesen

„Heute brennen wir hier ein Feuerwerk ab.“ Diese Einschätzung äußerte Coach Helmut kurz vor Spielbeginn, es stelle sich heraus dass er damit Recht behalten sollte. Aber der Reihe nach…
Die Gastgeber belegten mit 8-0 Punkten den 2. Tabellenplatz und wir rechneten bei dieser Ausgangssituation natürlich mit einem engen, spannenden Spiel. In unserer Paradedisziplin Doppel zeigten wir von Anfang an erneut starke Leistungen. (mehr …)

Erste setzt sich mit 6-0 Punkten oben fest

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 140 mal gelesen

Mit leichter Verspätung begann unser Heimspiel gegen Lohrbach, da die Gäste bereits mittags gegen Pius Mannheim 8-8 spielten und deshalb erst kurz vor 18 Uhr in Hockenheim ankamen.
Wie in der Vorwoche starteten wir mit einer 3-0 Führung wieder perfekt aus den Eingangsdoppeln.
(mehr …)

Zweite Mannschaft erfolgreich in Ketsch

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 2. Mannschaft, Herren - 110 mal gelesen

Beim ersten Auswärtsspiel unserer Zweiten ging es direkt in die von so manchem ungeliebte „grüne Hölle“ der Ketscher und das auch noch am Sonntagmorgen. Angekommen in Ketsch wurde dann schnell bemerkt, dass es ja gar nicht so schlimm war: Dank miesem Wetter keine blendene Sonne, hervorragende Tische, alles sehr hell – wäre da nicht die Uhrzeit :-). Weil Geier pausieren musste durfte Felix Eustachi mit nach Ketsch und der erledigte seine Aufgaben hervorragend. (mehr …)

9-4 Sieg in Mannheim

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 107 mal gelesen

Beim Auswärtsspiel bei Mitaufsteiger SG Pius/MTG Mannheim starteten wir sehr gut in den Doppeln. Dörsam/Trotter und Münch/Simon fanden zu Beginn schwer ins Spiel und mussten in den Entscheidungssatz, gewannen diesen aber jeweils relativ sicher mit 11-5. Im Anschluss sorgten Drobny/Steinle für die 3-0 Führung.

Im ersten Durchgang wurden in jedem Paarkreuz die Punkte geteilt. Stefans Aufholjagd gegen Heinz kam etwas zu spät während Daniel den kompromisslos angreifenden Wiegand 3-1 besiegen konnte. In der Mitte vergab Albert gegen Elvers eine 2-0 Satzführung, am Nebentisch machte Dominic mit seinem Lieblingsgegner Garber wie bereits in der Vorsaison kurzen Prozess. Nach Ullis 5-Satz-Niederlage gegen Wenz sorgte Alex in gewohnt unaufgeregter Art und Weise mit einem 3-0 Sieg für die 6-3 Führung.
Heinz trumpfte im zweiten Durchgang gegen Daniel stark auf und gewann in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Stefan fand gegen Wiegand von Anfang an zu seinem Spiel und punktete mit einem 3-0 Sieg zum 7-4 für Hockenheim. Dominic agierte auch in seinem zweiten Einzel beim 3-1 gegen Elvers souverän. Im Anschluss kämpfte Albert mit der unbequemen Spielweise seines Gegners Garber, sorgte aber nach ca. 3 Stunden Gesamtspielzeit für den 9-4 Auswärtssieg. Diesen feierten wir mit ordentlichen Fleischportionen für alle 6 Spieler beim abschließendem Abendessen.

Durch unsere geschlossene Mannschaftsleistung und den sehr guten Start mit 3 gewonnenen Doppeln nehmen wir verdient beiden Punkte mit aus Mannheim. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei unserem Coach Helmut für die gute Betreuung bedanken.
Im nächsten Heimspiel erwarten wir am Samstag mit dem FC Lohrbach, dem letztjährigen Meister der Bezirksliga Ost, einen weiterer Aufsteiger. Spielbeginn ist wie gewohnt um 18 Uhr.

Gelungener Saisonauftakt in der Verbandsklasse

Veröffentlicht am von & eingeordnet unter 1. Mannschaft - 120 mal gelesen

Nach der Meisterschaft in der Bezirksliga Nord startete unsere Erste bei der Rückkehr in die Verbandsklasse mit einem Heimspiel gegen Schefflenz-Auerbach in die neue Saison.

Der TTC trat mit Neuzugang Daniel Dörsam, Stefan Trotter, Dominic Simon, Albert Münch, Alex Drobny und Ulli Steinle, der für unseren zweiten Neuzugang Daniel Eberwein zum Einsatz kam, an.

Durch Siege von Dörsam/Trotter und Drobny/Steinle startete man bei einer Niederlage von Simon/Münch mit einer 2-1 Führung aus den Doppeln.

Im vorderen Paarkreuz siegten Daniel und Stefan jeweils deutlich mit 3-0 gegen Waschitschek und Siebert. Dominic behielt in einem umkämpften Spiel im 5. Satz die Oberhand gegen den sicheren Kazakis während Albert nach Verlust des 1. Satzes mit 3-1 gegen den routinierten Huy gewann. Unser hinteres Paarkreuz stand vor der ungewohnten Aufgabe gegen 2 Damen (offiziell „weibliche Ergänzungsspielerinnen“) anzutreten. Alex und Ulli ließen sich davon nicht beirren und siegten mit 3-0 bzw. 3-1. Für den Schlusspunkt sorgte Daniel mit einem 3-1 Sieg gegen Siebert.

Mit diesem 9-1 Sieg sind wir gut in die neue Runde gestartet. Am nächsten Samstag erwartet uns mit dem Auswärtsspiel bei der Spielgemeinschaft St. Pius / MTG Mannheim, die als Sieger der Relegation ebenfalls aufgestiegen ist, eine schwierigere Aufgabe. Das damalige Spitzenspiel im März konnten wir bei lautstarker Unterstützung unserer Zuschauer mit 9-7 für uns entscheiden. Wir würden uns wieder über Zuschauer in Neuhermsheim freuen. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr in der DJK Schulturnhalle (Lochgärtenweg 6, 68163 Mannheim)