Und wieder 2 Punkte mehr auf dem Konto

Veröffentlicht am von & filed under 2. Mannschaft, Herren.

Doppelspieltag für die Zweite und schon wieder gab es dank einem starken Auftritt in Viernheim etwas zu feiern.
In den Doppeln waren mal wieder nur Pokrandt/Bösselmann erfolgreich. Im ersten Durchgang wurden die Paarkreuze geteilt. Im zweiten Durchgang legten Drobny und Pokrandt mit ihren Ersten Einzelerfolgen des Tages nach. Bösselmann und Hamleh konnte sogar ihren zweiten Sieg verbuchen und so die beiden Niederlagen von Mannschaftsführer Steinle kompensieren.
Was alle Beteiligten noch nie erlebt hatten war die Tatsache, dass der Viernheimer Reinhardt vorzeitig die Halle verließ und daher das Schlussdoppel kampflos an den TTC ging.
Reinhardt hatte bereits schon mehrfach zuvor mit dem ein oder anderen Spieler seine Probleme. Auch diesmal war die Situation nach Aufschlagsdiskussionen und diversen Anfeuerungssituationen mehr als angespannt. Auslöser für das Verlassen der Halle war allerdings die (wohl berechtigte) Kritik aus der eigene Viernheimer Mannschaft am Verhalten des J. Reinhardt. Das 8:7 nach den Einzeln bedeutete am Ende also einen Sieg nach kampflosem Schlussdoppel.

Am Sonntag erwischten wir beim Meisterfavorit in Heidelberg mit 2 gewonnen Doppel einen super Start, der uns allerdings nur ganz kurz hatte träumen lassen. Alle Einzel gingen an den Gastgeber und uns wurden sehr schnell mit 2:9 unser Platz in der Tabelle gezeigt. Zwei Einzel gingen im Fünften verloren und es gab auch knappe Sätze, aber am Ende musste man eingestehen, dass Heidelberg zumindest an diesem Tag in eigener Halle immer ein Tick besser war.

Die Zweite hat jetzt beachtliche 10 Punkte, was sich nach dem Saisonziel Klassenerhalt ganz gut anfühlt. Am Freitag empfangen wir zum Jahresabschluss die Gäste aus Mühlhausen und hoffen auf eine weitere Überraschung.

Comments are closed.