2-9 Niederlage gegen starke Eggensteiner

Veröffentlicht am von & filed under 1. Mannschaft.

Gegen Eggenstein wurde es das erwartet schwere Spiel. Für Münch und Hartmann kamen Pokrandt und Schneider zum Einsatz, letzterer feierte sein Debüt in der 1. Mannschaft. In den Doppel konnten nur Dörsam/Trotter punkten. Sie gewannen in 5 Sätzen gegen Balke/Schröder, diesesmal brachten sie ihre Satzvorsprünge erfolgreich nach Hause. Eberwein/Schneider und Simon/Pokrandt unterlagen leider.

In den Einzeln konnte nur Eberwein gegen seinen ehemaligen Verein punkten. Er gewann nach einer guten Leistung gegen Janson knapp in 5 Sätzen.
Auch bei den Niederlagen waren einige knappe Spiele dabei. Etwas unglücklich unterlag Simon im Entscheidungssatz gegen Balke nachdem er zuvor einen 0-2 Satzrückstand egalisiert hatte. Pokrandt verlor nach einer 2-1 Satzführung bereits zum 3. Mal diese Saison im 5. Satz. Dörsam führte gegen Routinier Griesinger bereits 1-0 und 6-0, Griesinger kämpfte sich heran und gewann letztlich in 5 Sätzen. Gegen Martin Knoll spielten sowohl Dörsam als auch Trotter stark und unterlagen jeweils 1-3, hier war entscheidend dass beide bei 1-1 Satzstand den 3. Satz jeweils knapp mit 11-13 bzw. 9-11 verloren.

Unterm Strich haben wir als Mannschaft eine stärkere Leistung gezeigt als es das 2-9 ausdrückt.

Nach einer Woche Spielpause treffen wir in einem Auswärtsspiel auf den noch punktlosen TSV Viernheim. (27.10., Spielbeginn 16 Uhr) In kompletter Aufstellung stellt Viernheim zwar auch eine starke Mannschaft. Aber im Vergleich zu den letzten beiden Brocken Weinheim-West und Eggenstein, die die Meisterschaft wohl unter sich ausmachen werden, sollten wir dort besser mithalten können.

Comments are closed.